ÜBER UNS

DAS UNTERNEHMEN

Der Grundstein für NOVAJET wurde an der Technischen Universität in Chemnitz gelegt.

Die Professur Werkzeugmaschinenkonstruktion und Umformtechnik der Technischen Universität Chemnitz forscht seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der Wasserstrahltechnik. Im Rahmen des durch das BMWi und den ESF geförden EXIST-Forschungstransfers „EcoWASP“ hat das Gründerteam hier erstmals einen voll integrierten, voll automatisierten Maschinenprototypen für die präzise numerisch gesteuerte Teilefertigung auf Basis des Suspensionsstrahlprinzips entwickelt. Nach der erfolgreichen Ausgründung bringt NOVAJET die Anlagentechnik nun zur Marktreife.

UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM

Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Leistungsspektrum auf dem Gebiet der Wasserstrahltechnik:

NOVAJET entwickelt und baut Werkzeugmaschinen auf Basis des Suspensionsprinzips sowohl in Serie, als auch nach Kundenanforderungen und betreut diese über die gesamte Anlagennutzungsdauer.

Neben der Optimierung von Strahlprozessen entwickeln wir für Sie Sonderlösungen und sichern Ihnen dabei höchste Diskretion zu.

Technologische Serviceleistungen, wie das Einrichten von Prozessen, gehören ebenso zu unseren Aufgabengebieten wie die Technologieberatung unter Betrachtung wirtschaftlicher Aspekte für Ihr Unternehmen.

Ergänzend zu unserem Portfolio bieten wir Ihnen eine Lohnfertigung ab Stückzahl 1 an.

 

DAS TEAM

Markus Dittrich

Geschäftsführung

Stefan Seidel

Technische Leitung


Stephan Richter

Fertigungsleitung